Datenschutz
01. Datenschutzerklärung für Stellenbewerbungen 02. Datenschutzerklärung für Kunden 03. Datenschutz- und Cookie-Richtlinie 04. Datenschutzerklärung für Lieferanten 05. Datenschutz Kontakte

Datenschutzerklärung für Stellenbewerbungen

Diese Erklärung informiert Sie darüber, wie die GATX Rail Europe Unternehmensgruppe, insbesondere jene Niederlassung der GATX Rail Europe mit der Sie in Kontakt stehen („GATX“, „wir“ oder „uns“), Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung verarbeitet.

  1. Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre (unter Punkt 2 genannten) personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • aktive Kontaktaufnahme mit potenziellen Mitarbeitern auf verschiedenen Wegen sowie über beauftragte Personalberater (Rekrutierung);
  • Planung und Verwaltung der Personalressourcen auf globaler Ebene, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Gewährleistung einer angemessenen Belegschaft;
  • Planung und Verwaltung der Fähigkeiten potenzieller Mitarbeiter;
  • Bearbeitung von Bewerbungen die über verschiedene Kommunikationswege eingehen (z.B. via E-Mail oder Social Media);
  • Organisation des Bewerbungsprozesses;
  • Durchführung von Bewertungszentren und Eignungstests;
  • Begründung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • um ehemalige Bewerber für neue Stellenangebote berücksichtigen zu können (z.B. Kandidatenpool); und
  • um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Besucher zu gewährleisten.

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten im Laufe Ihres Bewerbungsverfahrens entweder (i) über öffentliche Quellen, (ii) Personalberater, (iii) von Ihnen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen (z.B. durch Übersendung Ihres Lebenslaufs per E-Mail oder durch Registrierung Ihres Mitarbeiterprofils auf Success Factors) oder (iv) durch Aufzeichnungen während Ihres Vorstellungsgesprächs.

Die Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht zur Verfügung stellen, kann der Bewerbungsprozess nicht abgeschlossen werden.

  1. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres überwiegend berechtigten Interesses gemäß Artikel 6(1)(f) der Datenschutzgrundverordnung (“DSGVO”), das darin besteht, ein effizientes Bewerbungsverfahren zu gewährleisten und sicherzustellen, dass wir unsere offenen Stellen mit geeigneten Bewerbern besetzen:

  • Name;
  • Anrede (Herr/Frau/etc.) einschließlich akademischer Titel;
  • Namenszusatz;
  • Foto (falls vorhanden);
  • Geschlecht;
  • Adresse;
  • Geburtsdatum/Geburtsort;
  • Führerschein (ja/nein);
  • E-Mail-Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Familienstand und Kinder;
  • Staatsangehörigkeit;
  • Aufenthaltsgenehmigung / Arbeitserlaubnis;
  • Position für die Sie sich bewerben;
  • Art der Bewerbung (z.B. E-Mail, LinkedIn, Initiativbewerbung ja/nein);
  • frühestmögliches Eintrittsdatum;
  • Kündigungsfrist;
  • Gehaltsvorstellung;
  • tabellarischer Lebenslauf;
  • Bundesheer/Zivildienst;
  • Ausbildung (Schule, Universität, Kurse);
  • bisherige Berufserfahrung;
  • persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen;
  • Unterschrift;
  • Zeugnisse und Berichte;
  • Notizen zum Vorstellungsgespräch;
  • informative Angaben (z.B. von Dritten);
  • Kommunikationsdaten (einschließlich E-Mail-Verkehr);
  • von Ihnen zur Verfügung gestellte Videoaufnahmen sowie deren Bewertung (1-5 Sterne und ggf. Erläuterungen) durch Personalleiter, verantwortliche Führungskräfte oder andere Entscheidungsträger;
  • Bewertungs- und Beurteilungsdaten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens (z.B. Beurteilungsberichte, Ergebnisse von Eignungstests); und
  • alle anderen Daten die Sie während des Bewerbungsverfahrens angegeben haben.

In einigen Fällen können wir Sie in einem separaten Verfahren um Ihre Zustimmung bitten (Artikel 6 (1)(a) DSGVO).

  1. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weitergeben:

  • Personalvermittlungsagenturen mit denen wir zusammenarbeiten;
  • Anbieter von Eignungstests mit denen wir zusammenarbeiten;
  • IT Dienstleister mit denen wir zusammenarbeiten; und
  • Unternehmen die zu unserer Unternehmensgruppe gehören.

Einige der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten personenbezogene Daten außerhalb Ihres Landes. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, oder wir ergreifen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dies geschieht zum Beispiel durch den Abschluss entsprechender Datenübermittlungsvereinbarungen auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln (2010/87/EU und/oder 2004/915/EG). Diese Vereinbarungen können auf Anfrage unter GDPR@gatx.eu eingesehen werden.

  1. Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten entweder für die Dauer des Bewerbungsverfahrens oder falls Sie zustimmen, für eine zukünftige Berücksichtigung, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen. In jedem Fall werden wir Ihre Daten so lange aufbewahren, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder mögliche Rechtsansprüche noch nicht verjährt sind.

  1. Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht haben Sie u. a. das Recht (unter den im geltenden Recht festgelegten Bedingungen): (i) zu überprüfen, ob und welche Art von personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und Kopien dieser Daten anzufordern, (ii) die Berichtigung, Ergänzung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind oder unter Verstoß gegen geltende Vorschriften verarbeitet werden, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen aus berechtigten Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder eine zuvor erteilte Zustimmung der Verarbeitung zu widerrufen, (v) die Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität der Dritten zu erfahren, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, und (vii) eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung vor dem Widerruf beruht.

  1. Unsere Kontaktdetails

Bitte richten Sie Ihre Wünsche oder Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an Ihren Ansprechpartner bei GATX oder an GDPR@gatx.eu. Darüber hinaus können Sie hier die Kontaktdetails der einzelnen Unternehmen der GATX Gruppe finden.

Version vom 30. September 2021

Datenschutzerklärung für Kunden

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die GATX Rail Europe Unternehmensgruppe und insbesondere für jene Niederlassung der GATX Rail Europe, mit der Sie in Kontakt stehen („GATX“, „wir“ oder „uns“), von großer Bedeutung. Wir möchten Sie daher darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ggf. weitergeben und nutzen und wie Sie Ihre Rechte als Betroffener ausüben können.

  1. Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten die unter Punkt 2 genannten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Direktmarketing auf elektronischem und nicht-elektronischem Wege sowie Werbung;
  • Analysen der Kundenzufriedenheit;
  • Verwaltung unserer Beziehungen zu (potenziellen) Kunden, einschließlich der Analyse der Bedürfnisse der (potenziellen) Kunden und der Art und Weise wie diese unsere Produkte und Serviceleistungen nutzen;
  • Geschäftsanalysen und statistische Analysen, einschließlich der Zusammenstellung von Daten zur Analyse von Markttrends und Prognose zukünftigen Kundenbedarfs;
  • Dokumentation von Interaktionen (z.B. Meetings. Telefonaten, E-Mail Korrespondenz) mit (potenziellen) Kunden;
  • Organisation von und Einladung zu einer unserer Veranstaltungen;
  • Verwaltung und Verfolgung von Geschäftsmöglichkeiten;
  • Verwaltung und Durchführung von Verkaufsprozessen, Einhaltung von Sanktionen (z.B. Handelssanktionen) und anderen rechtlichen Anforderungen;
  • Bereitstellung bestimmter Online-Dienste für Kunden und die weitere Optimierung und Entwicklung dieser Dienste sowie Analyse der Nutzung dieser Dienste und Erstellung entsprechender Zugriffsstatistiken;
  • Analyse und Prognose des (potenziellen) Kundenbedarfs; und
  • Verwaltung aller Besuche in unseren Räumlichkeiten einschließlich der Gewährleistung der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Besucher.

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten entweder

  • direkt von Ihnen, im Rahmen unserer Kommunikation oder unserer Geschäftsbeziehung; oder
  • aus öffentlichen Quellen (z.B. aus dem Internet, öffentlichen Registern, öffentlichen Teilnehmerlisten von Veranstaltungen); oder
  • durch unsere Mitarbeiter die mit Ihnen in Kontakt oder in Geschäftsbeziehung stehen.

Sie sind nicht verpflichtet, uns die von uns angeforderten Daten zur Verfügung zu stellen. Die Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann jedoch dazu führen, dass sich bestimmte Geschäfts- oder Marketingprozesse verzögern oder sogar unmöglich werden und dass Sie nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen können. Sollte die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich vorgeschrieben sein, werden wir Sie hierüber gesondert informieren.

  1. Personenbezogene Daten die wir sammeln und verarbeiten

Wir sammeln und verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten über Sie:

  • Grunddaten: Name, Akademischer Titel, Anrede/Geschlecht, Sprache, Land, Geburtsdatum, zugehöriger (potenzieller) Kunde (Arbeitgeber), Geschäftsadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer und andere Kontaktdetails, Position/Funktion beim (potenziellen) Kunden, Abteilung, und alle anderen Daten die eine effiziente Kommunikation mit Ihnen ermöglichen.
  • Beziehungsdaten: berufliche und persönliche Interessen, Informationen über Ihren beruflichen Werdegang, Gesprächsnotizen, Erhalt von und Reaktion auf Marketing- und Verkaufsinitiativen, Information über die Teilnahme an Preisausschreiben und Verlosungen (z.B. gewonnener Preis), Historie früherer Interaktionen mit einem unserer Konzernunternehmen, Informationen über die Nutzung von Online-Diensten, die von einem unserer Konzernunternehmen zur Verfügung gestellt werden einschließlich Ihrer IP Adresse, Authentifizierungsdaten (z.B. Benutzername und Passwort), besuchte Webseiten (URL), Uhrzeit und Datum der Nutzung eines Online-Dienstes oder einer bestimmten Funktion davon, Name und Version der verwendeten Client Software, Standortdaten und die vor dem Zugriff auf den Online-Dienst besuchte Webseite (URL), Historie getätigter Aufträge und durchgeführter Anfragen, Kundenkategorie, Korrespondenz, zusätzliche Informationen die die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Besucher gewährleisten sowie alle anderen Informationen die unsere Beziehung zu Ihnen dokumentieren und aufrechterhalten.
  • Geschäftliche Informationen: Umfang der Vollmacht für den (potenziellen) Kunden, Historie der Handelsgeschäfte mit einem unserer Konzernunternehmen, im Namen des Kunden abgeschlossene Verträge, Vertragsunterlagen, Informationen über die Vertragserfüllung und Fälle von Nichterfüllung, Informationen über das Auslaufen und die Beendigung des Vertrags sowie andere Informationen, die notwendig sind um die Geschäftsbeziehung mit Ihrem Arbeitgeber zu dokumentieren.
  1. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten die in Punkt 2 genannten Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten entweder auf Grundlage

  • Ihrer Einwilligung gem. Artikel 6(1)(a) der Datenschutzgrundverordnung (“DSGVO”) um die wir in einem gesonderten Verfahren bitten können;
  • unseres überwiegend berechtigten Interesses gem. Artikel 6(1)(f) der DSGVO, die unter Punkt 1 angeführten Zwecke zu erreichen; oder
  • der Notwendigkeit, den rechtlichen Verpflichtungen gem. Artikel 6(1)(c) der DSGVO nachzukommen.
  1. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Um die oben genannten Zwecke zu erreichen, können wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Kategorien von Empfängern weitergeben:

  • IT Dienstleister mit denen wir zusammenarbeiten;
  • Auditoren für die Durchführung von Audits;
  • Vertrags- oder Geschäftspartner die an der Erbringung der Lieferung oder Leistung beteiligt sind oder sein sollten;
  • Unternehmen die zur Unternehmensgruppe der GATX Corporation gehören (www.gatx.com);
  • Banken für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs;
  • Gerichte und Behörden; und
  • Versicherungen im Rahmen des Abschlusses eines Versicherungsvertrages der die Lieferung/Leistung oder den Eintritt eines Versicherungsfalls betrifft.

Einige der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten personenbezogene Daten außerhalb Ihres Landes. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, oder wir ergreifen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dies geschieht zum Beispiel durch den Abschluss entsprechender Datenübermittlungsvereinbarungen auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln (2010/87/EU und/oder 2004/915/EG). Diese können auf Anfrage eingesehen werden (siehe die Kontaktdaten in Punkt 7).

  1. Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten (i) solange wir mit Ihnen in einer Geschäftsbeziehung stehen und danach (ii) so lange, wie es die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erfordern, oder (iii) so lange, wie mögliche Rechtsansprüche, für deren Geltendmachung oder Abwehr personenbezogene Daten erforderlich sind, noch nicht verjährt sind.

  1. Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht haben Sie das Recht (unter den im geltenden Recht festgelegten Bedingungen):

  • eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob und welche Art von personenbezogenen Daten wir über Sie speichern und Kopien dieser Daten anzufordern;
  • uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken;
  • die Datenübertragbarkeit zu verlangen;
  • die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen; und
  • eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
  1. Unsere Kontaktdetails

Bitte richten Sie Ihre Wünsche oder Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an Ihren Ansprechpartner bei GATX oder an GDPR@gatx.eu. Darüber hinaus können Sie hier die Kontaktdetails der einzelnen Unternehmen der GATX Gruppe finden.

Version vom 30. September 2021

Datenschutz- und Cookie-Richtlinie

Diese Website wird von GATX Rail Austria GmbH, Am Europlatz 5, Gebäude C, A-1120 Wien, Österreich (“GATX”, “wir” oder “uns”) betrieben. GATX respektiert die Privatsphäre der Besucher dieser Website. Diese Richtlinie beschreibt die Art der personenbezogenen Daten, die von Ihnen während Ihres Besuchs auf dieser Website erhoben werden können, und wie wir diese Daten verwenden können. Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Daher sollten Sie sie gelegentlich überprüfen.

  1. Kategorien verarbeiteter Daten, Rechtsgrundlagen und Zwecke der Verarbeitung

Während Ihres Besuchs auf dieser Website können wir die folgenden personenbezogenen Daten erheben:

Das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs dieser Website, die Adresse der auf unserer Website besuchten Seiten (URL), Ihre IP-Adresse, den Namen und die Version Ihres Webbrowsers, die Website (URL), die Sie zuvor besucht haben oder nach Ihrem Zugriff auf diese Website besuchen werden, bestimmte Cookies (siehe Punkt 3 unten), Ihre Login-Daten und die Informationen, die Sie uns bei einer Anfrage auf dieser Website zur Verfügung stellen (z.B. Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse).

Wir erheben diese Daten automatisch von Ihnen, wenn Sie diese Website besuchen oder wenn Sie sie uns über diese Website zur Verfügung stellen (z.B. indem Sie ein Kontaktformular ausfüllen oder unseren Newsletter abonnieren).

Sie sind nicht verpflichtet, uns die Daten bereitzustellen, die wir von Ihnen verlangen. Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, können Sie jedoch gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen. Sollte die Bereitstellung Ihrer Daten gesetzlich vorgeschrieben sein, werden wir Sie gesondert darüber informieren.

Wir werden die oben aufgeführten Daten verarbeiten, um Ihnen diese Website und Ihr Benutzerkonto zur Verfügung zu stellen, um das Benutzerkonto zu verwalten, um unseren Webauftritt weiter zu optimieren und zu entwickeln, um Angriffe auf unsere Website zu erkennen, zu verhindern und zu untersuchen, um die Nutzung unserer Website zu analysieren, um Zugriffsstatistiken für die Website zu erstellen, um die Kundennachfrage zu analysieren und vorherzusagen, um unseren Newsletter bereitzustellen und es Ihnen zu ermöglichen, über diese Website online Anfragen zu stellen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse, die oben genannten Zwecke zu verfolgen (Artikel 6(1)(f) EU-Datenschutz-Grundverordnung) oder, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, Ihre Einwilligung (Artikel 6 (1)(a) EU-Datenschutz-Grundverordnung).

Wir verwenden keine automatisierte Einzelentscheidungen, die rechtliche Auswirkungen auf Sie haben oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen würden.

  1. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Um die oben genannten Zwecke zu verfolgen, können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere IT-Dienstleister, einschließlich des Hosting-Unternehmens DATA Quest, und an andere Unternehmen der GATX-Gruppe übertragen (siehe Punkt 7).

Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dazu schließen wir beispielsweise geeignete Datenübermittlungsvereinbarungen auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln (2010/87/EG und/oder 2004/915/EG) ab. Diese sind auf Anfrage zugänglich (siehe Kontaktdaten unter Punkt 6).

  1. Cookies und Google Analytics

3.1. Cookies

Wir verwenden „Cookies“, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden können, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies werden im Allgemeinen verwendet, um Website-Besuchern zusätzliche Funktionen innerhalb der Website zur Verfügung zu stellen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder ändern.

Wir können Cookies verwenden, die

  • wieder gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen (Session-Cookies),
  • auch nach dem Schließen Ihres Browsers auf Ihrem Endbenutzergerät gespeichert bleiben (Persistent-Cookies),
  • von uns (Erstanbieter-Cookies) oder von Drittanbietern (Drittanbieter-Cookies) stammen.

Durch unsere Cookies verarbeiten wir Daten auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Wir verwenden Cookies, die für das Funktionieren unserer Websites unbedingt erforderlich sind, auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, um das Funktionieren und die Sicherheit dieser Website zu gewährleisten (Artikel 6(1)(f) der EU-Datenschutz-Grundverordnung).
  • Alle anderen Cookies verwenden wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Artikel 6(1)(a) der Datenschutz-Grundverordnung).

Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf bestimmte Cookies zu beschränken, haben Sie unter anderem folgende Optionen:

  • Verwenden Sie die Einstellungen Ihres Browsers. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers.
  • Auf http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices können Sie vom System analysieren lassen, welche Cookies von Ihnen verwendet werden, und diese einzeln oder vollständig deaktivieren. Dies ist ein Angebot der European Interactive Digital Advertising Alliance.

Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grund Ihrer Einwilligung vor Ihrem Widerruf. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Websites beeinträchtigt werden kann, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder beschränken.

Einzelheiten über die von uns verwendeten Cookies:

3.2. Google Analytics

Diese Website verwendet auch Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, kostengünstig benutzerfreundliche Website-Zugriffsstatistiken zu erstellen und um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und der URLs der aufgerufenen Websites) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer im Zusammenhang mit Google Analytics erhobenen personenbezogenen Daten.

Diese Website verwendet die von Google Analytics bereitgestellte IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivität zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Google wird Ihre IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Daten im Besitz von Google verknüpfen.

Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie in Ihrem Browser die dazu geeigneten Einstellungen auswählen. Beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en-GB.

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/gb.htmlo oder unter https://policies.google.com/?hl=en&gl=uk.

  1. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich ist (siehe Punkt 1).

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in jedem Fall so lange aufbewahren, (i) wie dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist oder (ii) so lange, wie potenzielle Rechtsansprüche, bei denen personenbezogene Daten zur Geltendmachung oder Abwehr des Anspruchs benötigt werden, noch nicht verjährt sind.

  1. Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht haben Sie das Recht (unter den im geltenden Recht festgelegten Bedingungen):

  • eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob und welche Art von personenbezogenen Daten wir über Sie speichern, und Kopien dieser Daten anzufordern,
  • die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen,
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen,
  • eine zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung zu widerrufen (der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor Ihrem Widerruf),
  • die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, und
  • Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen.
  1. Gesellschaften des GATX-Konzerns

Es kann sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Unternehmen des GATX-Konzerns übertragen:

Unternehmen Anschrift
GATX Rail Germany GmbH Valentinskamp 70
Emporio Tower
20355 Hamburg
Deutschland
GATX Rail Poland Sp z o.o. The Warsaw HUB
Rondo Daszyńskiego 2B
00-843 Warschau
Polen
GATX Rail France SAS 64 rue Tiquetonne
75002 Paris
Frankreich
GATX Rail Europe B.V. Johan de Wittstraat 130
3311 KJ Dordrecht
Niederlande
GATX Rail Switzerland GmbH Neuhofstraße 12
6340 Baar – Neufeld
Schweiz
Wagon Service Ostróda Sp.z o.o. ul. 11-go Listopada 26
14-100 Ostróda
Polen

 

  1. Unsere Kontaktdetails

Bitte richten Sie Ihre Wünsche oder Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an Ihren Ansprechpartner bei GATX oder an GDPR@gatx.eu. Darüber hinaus können Sie hier die Kontaktdetails der einzelnen Unternehmen der GATX Gruppe finden.

Version vom 1. August 2020

Datenschutzerklärung für Lieferanten

Diese Erklärung informiert Sie darüber, wie die GATX Rail Europe Unternehmensgruppe, insbesondere jene Niederlassung der GATX Rail Europe mit der Sie in Kontakt stehen („GATX“, „wir“ oder „uns“), Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

  1. Zwecke der Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre (unter Punkt 2 genannten) personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Zusammenarbeit in der Lieferkette;
  • Beschaffungswesen;
  • Kostenanalyse;
  • Kostenmanagement der Lieferkette;
  • Dynamische Preisgestaltung;
  • Lieferantenfindung;
  • Strategische Beschaffung;
  • Management der Vertragslaufzeiten;
  • Lieferanten Management;
  • Rechnungsmanagement; und
  • Zahlungen.

Wir erheben diese Daten entweder direkt bei Ihnen, bei unseren Vertriebspartnern oder bei Ihrem Arbeitgeber. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, relevante Geschäftsprozesse, einschließlich Verkaufs- und Vertriebsprozesse, durchzuführen.

  1. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entweder (i) auf Grundlage unseres überwiegend berechtigten Interesses (gem. Art. 6(1)(f) der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“)), das darin besteht, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen, oder (ii) auf Grundlage der Notwendigkeit zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung oder um auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrages Maßnahmen zu ergreifen (gem. Art.6 (1)(b) der DSGVO) oder (iii) auf Grundlage der Notwendigkeit zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen (Artikel 6 (1)(c) DSGVO).

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten:

a) Grunddaten

  • Name;
  • Akademischer Titel;
  • Anrede/Geschlecht;
  • Firmenname;
  • Adresse;
  • Telefonnummer;
  • E-Mail-Adresse;
  • Andere Kontaktdetails des Lieferanten;
  • Bericht zur Unternehmensbewertung;
  • Name des Ansprechpartners des Lieferanten;
  • Position und Rolle innerhalb eines Projektteams;
  • Abteilung;
  • Sprache;
  • Arbeitsbezogene Kontaktdetails;
  • Partnerrollen der für die Rechnungslegung und Bestellung benötigten Lieferanten;
  • Information über die Nutzung von Online-Diensten die von einem unserer Konzernunternehmen zur Verfügung gestellt werden, einschließlich Ihrer IP Adresse, Authentifikationsdaten (z.B. Benutzername und Passwort), besuchte URLs, Uhrzeit und Datum der Nutzung eines Online-Dienstes oder einer bestimmten Funktion davon, Name und Version der verwendeten Client Software, Standortdaten und die vor dem Zugriff auf den Online-Dienst besuchte Webseite (URL); und
  • von der Regierung vergebene Identifikationsnummer.

b) Buchhaltungs- und Zahlungsinformationen

  • Umsatzsteueridentifikationsnummer;
  • Steuerkennzeichen;
  • Länderkennzahl;
  • Bankleitzahl;
  • Bankkonto;
  • Name des Kontoinhabers;
  • Kontonummer;
  • Bankengruppe;
  • Referenzdetails;
  • SWIFT Code;
  • IBAN;
  • Name und Adresse des Bankinstitutes;
  • Beilage von Bestätigungsunterlagen;
  • Buchhaltungskorrespondenz; und
  • Zahlungskonditionen.

c) Lieferantenklassifizierung

  • Anbieter Portfolio;
  • Hauptproduktkategorie;
  • Kategorie des Anbieters
  • Produktkategorien; und
  • Zusätzliche Produktkategorien.

d) Lieferantenqualifikation

e) Informationen über die vom Lieferanten angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen

  • Menge und Qualität der angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen; und
  • Weitere kommerzielle Bedingungen des Angebots.

f) Vertragsinformationen

  • kommerzielle Bedingungen des Vertrages;
  • rechtliche Bedingungen des Vertrages;
  • alle sonstigen Vertragsunterlagen; und
  • Informationen über die Vertragserfüllung und Fälle von Nicht-Erfüllung.
  1. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir einige Ihrer personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weitergeben:

  • IT Dienstleister mit denen wir zusammenarbeiten;
  • Unternehmen der GATX Gruppe; und
  • unsere Vertriebs- und Geschäftspartner, wenn sie an der Lieferung von Waren und/oder Dienstleistungen beteiligt sind.

Einige der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten personenbezogene Daten außerhalb Ihres Landes. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Daher ergreifen wir Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dies geschieht zum Beispiel durch den Abschluss entsprechender Datenübermittlungsvereinbarungen auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln (2010/87/EU und/oder 2004/915/EG). Diese Vereinbarungen können auf Anfrage unter GDPR@gatx.eu eingesehen werden.

  1. Aufbewahrungsfristen

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie wir es vernünftigerweise für die Erreichung der unter Punkt 1 genannten Zwecke für erforderlich halten und wie es nach geltendem Recht zulässig ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten in jedem Fall so lange aufbewahren, wie es die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erfordern oder wie mögliche Rechtsansprüche noch nicht verjährt sind.

  1. Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht haben Sie u. a. das Recht (unter den im geltenden Recht festgelegten Bedingungen): (i) zu überprüfen, ob und welche Art von personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben, und Kopien dieser Daten anzufordern, (ii) die Berichtigung, Ergänzung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind oder unter Verstoß gegen geltende Vorschriften verarbeitet werden, und (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen aus berechtigten Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, (v) die Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität der Dritten zu erfahren, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, und (vii) eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen.

  1. Unsere Kontaktdetails

Bitte richten Sie Ihre Wünsche oder Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an Ihren Ansprechpartner bei GATX oder an GDPR@gatx.eu. Darüber hinaus können Sie hier die Kontaktdetails der einzelnen Unternehmen der GATX Gruppe finden.

Version vom 30. September 2021

Datenschutz Kontakte

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Unternehmen der GATX Rail Europe Gruppe haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Gregor Gessner via E-Mail GDPR@gatx.eu oder schriftlich

GATX Rail Austria GmbH
Am Europlatz 5
Gebäude C
A-1120 Wien
Österreich

Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die GATX Rail Germany GmbH können Sie sich auch an deren Datenschutzbeauftragten richten:

DPO Service GmbH
Bethmannstraße 50-54
D-60311 Frankfurt/Main
Deutschland
Datenschutz@dposervice.de

Array